20€ Rabatt auf deinen Stoffadventskalender - Code: OKTOBER
nur 4,99 € Versand
20€ Rabatt auf deinen Stoffadventskalender - Code: OKTOBER

Viskose Stoffe als Meterware bestellen

Was ist eigentlich Viskose: Chemie- oder Naturfaser?

Stoffe gibt es in unzähligen Farben, Formen und Varianten. Stoffe können natürlich oder synthetisch sein. Viele Stoffe haben in der heutigen Zeit mit verschiedenen Vorurteilen zu kämpfen. Darunter auch unsere Viskose. Aber was ist eigentlich so ein Viskose Stoff und was kann man daraus alles nähen?
Im 19. Jahrhundert wurde Viskose Stoff noch als Kunstseide verkauft. Der Name "Viskose" bezieht sich auf das chemische Herstellungsverfahren, bei dem eine zähe Flüssigkeit entsteht. Dadurch, dass Viskose als synthetische Faser aus Zellulose hergestellt wird, ist es keine reine Naturfaser und keine reine synthetische Faser. Es ist eher eine Mischung aus beiden Stoffen. Im Vergleich zu anderen Stoffen, ist Viskose ein eher kostengünstiger Stoff.

Was kann ich denn nun aus Viskose nähen?  

Bevor du mit dem Nähen der Viskose beginnst, empfehle ich dir den Stoff zu versäubern und in der Waschmaschine vorzuwaschen. Nach dem Trocknungsvorgang solltest du die Viskose unbedingt bügeln. Idealerweise verstärkst du den Stoff mit einer Gewebeeinlage von Freudenberg. Ich verwende am liebsten die Gewebeeinlage G785 von Freudenberg in Hautfarbe. Nun liegt es an dir, was du aus diesem tollen Stoff zauberst:
  • Viskose Kleid
  • Hose aus Viskose
  • eine tolle Bluse
  • oder ein schöner Rock
  • aber auch ein Schal ist möglich