Versandkostenfrei ab 20€ mit dem Code: VERSAND22
nur 4,99 € Versand
Versandkostenfrei ab 20€ mit dem Code: VERSAND22

French Terry Uni Stoff in großer Farbauswahl

French Terry Stoff online als Meterware kaufen

Die Sweatpullover mit ihren langen Ärmeln waren dick, flauschig und meist übergroß, aber sie erfüllten ihren Zweck, denn sie hielten warm und nahmen den Schweiß problemlos auf. Es dauerte nicht lang und der Sweatstoff hielt Einzug in die Modewelt und eroberte unseren Alltag im Sturm. Durch Extremsportler, wie Surfer oder Skateboarder, der Hip-Hop-Szene und Breakdance erhielt im Besonderen das Kapuzen-Sweatshirt seine unbestreitbare Selbstverständlichkeit. Heutzutage findet man den beliebten Sweatstoff überall, wie auf den großen Laufstegen der Welt sowie auch auf dem Bolzplatz in deinem Ort.

Was ist der Unterschied zwischen French Terry und Jersey?



Bekleidung aus Sweatstoff zeichnet sich durch ein tolles Tragegefühl aus. Wie Jersey und Fleece gehört auch der Sweat zu den Maschenwaren, ist aber durch seinen hohen Baumwollanteil sehr atmungsaktiv und weich auf der Haut. Sweatstoff besteht, wie gesagt, hauptsächlich aus Baumwolle und wird maschinell gestrickt, enthält aber mehr Garn pro Quadratmeter, was den Stoff dichter und schwerer macht und dank des Futterfadens wird der Stoff zudem dicker.

Ist French Terry Stoff überhaupt elastisch?



Für Nähanfänger ist dieser Stoff auch einfacher zu verarbeiten, da dieser nicht so elastisch ist wie Jersey. Unsere kuschelweichen und hochwertigen Sweatstoffe haben einen Anteil aus Baumwolle von 95 % und einen Anteil von 5 % an Elasthan. Selbstverständlich entsprechen unsere Sweatstoffe den Öko-Tex® Standard 100.


Wofür eignen sich Sweatstoffe wie French Terry?



  •     Mützen
  •     Schals/Loops
  •     Sweatjacken
  •     Hoodies/Sweatpullover
  •     Röcke
  •     und vieles mehr


Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit Sweatstoffe lassen sich wundervolle Nähprojekte zaubern. In erster Linie sind Bekleidungen aus Sweatstoff wahre Wohlfühlkleidung. Jeder hat doch einen bequemen Jogginganzug bzw. Hausanzug zu Hause im Schrank liegen. Und weil es unterschiedliche Stoffe gibt, gibt es natürlich auch die richtige Nadel für Sweatstoff. Hier ist die Regel je dicker der Stoff desto dicker die Nadel. Am besten ist eine Nadelstärke von 75 bis 80. Eine Universalnadel ist bei diesem Stoff ungeeignet, denn die könnte den Stoff verletzen und Löcher entlang der Naht verursachen. Dehnfähige Spezialstiche wie der Zickzackstich sorgen dafür, dass die Naht später nicht reißt. Beim Vernähen sollte vermieden werden den Stoff zu dehnen, um unschöne Wellen im Sweat vorzubeugen. Der Vorteil beim Sweatstoff ist weiterhin, dass dieser nicht versäubert werden muss, da dieser nicht ausfranst.

Wie pflege ich Sommersweat richtig?



Die richtige Pflege deines neuen selbstgenähten Lieblingsteil ist ebenfalls wichtig, um noch lange Freude daran zu haben. Im Großen und Ganzen ist Sweat recht pflegeleicht und kann bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Dennoch solltest du mit dem starken Schleudern vorsichtig sein, um ein Ausleiern des Stoffes zu vermeiden. Auf Weichspüler sollte, wenn möglich, ebenfalls verzichtet werden und auch einen Ausflug in den Trockner ist nicht wirklich ratsam, da der Stoff zum Einlaufen neigt.

Gibt es French Terry Stoffe auch als Stoffpakete?



Überzeuge dich von unseren preiswerten Stoffpaketen. Sie bieten dir eine wunderbare Auswahl für deine Nähprojekte und zusammen mit unserem erstklassigem Service hier online sowie in unserem Ladengeschäft in Herzberg/Elster findest du alles, was du für dein neues Projekt brauchst.

Selbstverständlich findest du auch unsere Ganzjahres- und Sommersweatstoffe einzeln als Meterware in unserer Kategorie Stoffe.

Wir freuen uns dich bei uns begrüßen zu dürfen - dein Schnuckidu-Team!